Das haben unsere Sommerhortkinder auch beim Zauberer Maguel gemerkt. Da gab es viel zu Staunen und Applaudieren!

    

Hier ein paar Live-Meinungen aus dem Hort:

„Vor allem hat mir gefallen, dass der Zauberer so witzig war und ich würde mich freuen, wenn er nochmals kommen könnte!“. (Dora)

„Es war echt toll, dass es Tricks waren die ich noch nicht gekannt habe und die man nicht alle Tage zu sehen bekommt!“ (Franziska)

„Die spannende Musik hat die Show noch aufregender gemacht!“ (Klara)

„Die Zaubertricks haben sehr echt ausgesehen. Und der Trick mit dem endlosen Wasser wäre eine gute Erfindung für die armen Menschen in Afrika!“ (Alexander)

„Es war toll, da der Zauberer mit seinen vielen Gesichtsgrimassen uns zum Lachen gebracht hat.“ (Paul)

Kennen Sie auch das gemeine Sockenmonster, das in der Waschmaschine haust und dort genüsslich einzelne Socken verschmaust? Nun, unsere Hortkinder haben es überführt und sich seine Scherze zunutze gemacht. Aus Socken-Findlingen wurden kurzerhand zuckersüße Sockentierchen, die sich letztendlich bei einer modischen Sockenschau zum Besten gaben.

        

Wer die berühmt-berüchtigten Bauwerke unserer Welt besichtigen möchte, braucht weder einen teuren Privatjet, noch ein monströses Segelschiff. Es reicht ein einziger Besuch bei uns im Hort. Innerhalb von zwei Tagen ist kurzerhand ein regelrechtes Minimundus der Sehenswürdigkeiten aus Kappla entstanden. Besucher, die gerne Abenteuer erleben, sind herzlich eingeladen!

 

Im Winterwald ist die Hölle los!
Es ist schon fast Weihnachten und noch immer gibt es keinen Schnee!
Zum Glück haben die Tiere jede Menge gute Ideen, um den Schnee herbeizuholen.
Eine Schneekanone, ein Anruf beim Bürgermeister von Linz, ein Rat vom Zauberer und vieles, vieles mehr probieren die Tiere aus. Ob ihnen ihr Vorhaben letztendlich gelingt?

Wochenlang haben die Kinder aus der Gruppe 3 Texte und Instrumente geübt, an der Kulisse gebastelt, Einladungen verteilt und eine Generalprobe im Heim vom „Betreuten Wohnen“ veranstaltet, nur um letztendlich die Mamas & Papas, Omas & Opas,… mit einer sensationellen Performance zu beeindrucken.
Kinder, ihr wart spitze!

Es war schön mit dir, alter Apfelbaum!

Viele, viele Jahre lang war dieser Apfelbaum ein treuer Begleiter. Egal ob für Spiele oder eine kleine Stärkung, er war für alles zu haben.
Leider wird auch ein Baum nicht jünger, und so ist die Zeit des Abschieds gekommen. 
Um Unfällen vorzubeugen, musste der alte Apfelbaum leider fachgerecht zersägt werden. 

Baum 1

Baum 2

Baum 3Ein Schmetterling besucht unseren Apfelbaum (2013)